Nie wieder Bethlehem: Brasilien hart und Hautnah


Neu

Nie wieder Bethlehem: Brasilien hart und Hautnah

Artikel-Nr.: DBB20

Nicht auf Lager

9,80 €
9,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,2 kg


Der Autor ist in einem Vorort von Mannheim aufgewachsen und lebt seit Jahren in der Millionenmetropole Belém am Amazonas. Er handelt dort mit Holzprodukten und kommt mit allerlei interessanten Leuten zusammen. Seine Romanfigur, die immer nur Alemao (Deutscher) gerufen wird, profitiert von den guten Orts- und Alltagkenntnissen des Autors. Alemao ist ein schräger Zeitgenosse, chronischer Junggeselle, der zuviel trinkt und dem Kokain frönt. Er mag Huren und ist einer normalen Beziehung abgeneigt. Er ist Ende 30 und intelligent. Er ist kein klassischer Sadist. Er genießt aber die Tränen im Gesicht einer verzweifelten Vorstadthure, deren finanzielle Not er gerne ausnutzt. Er will keine Zärtlichkeiten und gespielte Liebe. Er raucht Cohiba und trinkt Wodka mit Eis. Seine Freunde mögen ihn, sind aber ständig besorgt, dass er sich in ihrer Gegenwart unmöglich aufführt. Trotzdem genießt er ihren Respekt. Er kann gut schießen und setzt dieses Talent ein. Er schuldet niemandem Geld oder einen Gefallen. Er liebt seine monetäre und emotionale Autonomie. Er wird von seinem Umfeld beneidet und gleichzeitig für krank erklärt. Kurz gesagt: Er lebt - noch! # Broschiert: 164 Seiten # Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (17. November 2006) # Sprache: Deutsch # ISBN-10: 3833464518 # ISBN-13: 978-3833464515 # Größe und/oder Gewicht: 19 x 11,6 x 1,4 cm
Diese Kategorie durchsuchen: Deutsche Schriftsteller und andere