Paradies ohne Grenzen


Neu

Paradies ohne Grenzen

Artikel-Nr.: DPG56

"Vergriffen"

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
10,00 €
10,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,24 kg

Lissabon, Ende der achtziger Jahre. Im Obergeschoß eines zum Abbruch bestimmten Hauses leben sechs junge Leute, die alle die Verbindung zu ihrer Vergangenheit gekappt haben. Sie wollen, jeder für sich, über die Grenzen hinaus, von denen sie sich eingeengt fühlen, und gehen dabei riskante Wege.

Beobachtet, mit eisiger Genauigkeit beobachtet, werden sie dabei von einer Schriftstellerin, die sich neben ihnen einquartiert hat und ihre wirren Lebenslinien als Diagramme an die Wand zeichnet, sie auf ihrer Schreibmaschine protokolliert - als "Herausforderung an meinen Scharfsinn". Bald schon muß ihr klar werden, daß bei den hochgespannten Projekten ihrer Etagennachbarn jemand auf der Strecke bleiben wird; begierig saugt sie den grellen Stoff auf. Darein mischt sich die dunkle Geschichte, mit der ihr Vermieter sie konfrontiert. Er, Widerstandskämpfer während der Diktatur, hat sich ganz zurückgezogen und schreibt an einer wilden Abrechnung mit den angepaßten Genossen von damals. Dann aber, herausgerissen aus seiner Einsiedelei, stolpert er in ein absurdes Auftragsverbrechen. Vor den Augen der Schriftstellerin vollzieht sich ein lautloses Drama, an dessen Ende eine riesige Rauchfahne über Lissabon steht. #

von Lidia Jorge

Broschiert: 398 Seiten

Verlag: Suhrkamp (August 1999)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3518395211

ISBN-13: 978-3518395219

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Samstag um acht. Erzählungen: Schriftstellerinnen aus Portugal Samstag um acht. Erzählungen: Schriftstellerinnen aus Portugal
16,50 € *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Diese Kategorie durchsuchen: Portugiesische Literatur