Schriften weiß wie die Nacht


Neu

Schriften weiß wie die Nacht

Artikel-Nr.: P.Port26

Auf Lager

17,80 €
17,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,23 kg


Lyrik portugiesischer Schriftstellerinnen des 20. Jahrhunderts. Zweisprachig

Nach wie vor gilt Lyrik in Portugal eher als Domäne der Männer – ein Phänomen, das sich nicht nur mit der höheren Analphabetenquote der Frauen während der langen Diktatur erklären lässt. Die spärliche Repräsentanz von Lyrikerinnen in portugiesischen Anthologien des 20. Jahrhunderts zeugt vielmehr von einer Geschichte des Ausschlusses. Die hier nun vorliegende Lyrikanthologie versteht sich diesbezüglich nicht nur als ein Korrekturversuch aus Gründen der Gerechtigkeit. De facto bringen die schreibenden Frauen wieder den Körper und die Erotik in die Lyrik und weisen damit auf jenes Terrain, auf dem sich die Unterdrückung doppelt manifestierte. Neben den wenigen kanonisierten Lyrikerinnen in Portugal (wie Luíza Neto Jorge, Fiama Hasse Pais Brandão, Natália Correia und Sophia de Mello Breyner Andresen) sind in dieser Anthologie auch weniger bekannte oder anerkannte (Adília Lopes, Maria Teresa Horta und Ana Hatherly) sowie vergessene oder kaum wahrgenommene Autorinnen vertreten (Isabel de Sá, Helga Moreira, Maria da Graça Varella Cid und Eduarda Chiote). Es ist eine andere Welt, die in ihren Texten entsteht – es ist ein lyrischer Gegenentwurf aus weiblicher Hand.

 

von Adília Lopes (Autor), Isabel de Sá (Autor), Helga Moreira (Autor), Luíza Neto Jorge (Autor), Fiama Hasse Pais Brandão (Autor), Maria Teresa Horta (Autor), Maria da Graça Varella Cid (Autor), Eduarda Chiote (Autor), Ana Hatherly (Autor), Natália Correia (Autor), Sophia de Mello Breyner Andresen (Autor), Elfriede Engelmayer (Herausgeber, Übersetzer)

Zweisprachig, Portugiesisch-Deutsch

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Versschmuggel : Contrabando de Versos ( + 2 CD)
26,80 *
Versandgewicht: 0,46 kg
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Poesia Portuguesa