Afro - Brasilien. Vom weißen Konzept zur schwarzen Realität


Neu

Afro - Brasilien. Vom weißen Konzept zur schwarzen Realität

Artikel-Nr.: Soc.Deu33

Nicht auf Lager

21,90 €
21,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,5 kg


Im "Rassenparadies" Brasilien kam es zur weltweit intensivsten Durchmischung von Europäern und Afrikanern. Beinahe 400 Jahre Sklaverei liegen allerdings als schwere Last auf dem vordergründig friedlichen Zusammenleben von "Schwarz" und "Weiß". Der Ethnologe Andreas Hofbauer verfolgt den Rassendiskurs zurück zu seinem Ausgangspunkt, als sich gegen Ende des europäischen Mittelalters der "ungläubige Mohr" langsam in einen "biologisch minderwertigen Schwarzen" verwandelte - eine ideologisch notwendige Begleiterscheinungfür den Aufbau des kolonialen Projektes.Dem weißen Konzept folgte die schwarze Realität. Und mit ihr das Ringen um die Aufwertung der kulturellen Traditionen. Afro-Brasilien bleibt begrifflich dennoch eine Abstraktion, die letztlich die Auseinandersetzung zwischen Europa und Afrika in einer neuen Welt beschreibt.

von Andreas Hofbauer

Diese Kategorie durchsuchen: Soziologie